Intro

Willkommen bei JP│KOM,
willkommen in der Kommunikations-Agentur der Zukunft!

Die Agentur der Zukunft sitzt in Gebäuden der Vergangenheit

Weiterlesen

Schwanenhöfe: von der Waschmittelfabrik zum Kreativzentrum

Weiterlesen

Die Agentur der Zukunft sitzt in Gebäuden der Vergangenheit

Tradition und Zukunft sind nur scheinbar ein Widerspruch. Denn die Erlebnisse und Erfahrungen, die unsere Mitarbeiter in die Agentur mitbringen, bilden den Stoff, aus dem die Konzepte für die Zukunft entstehen. Schließlich ist das ganze Leben ein Spiel mit Traditionen. Die Frage ist: Wie können sie produktiv eingesetzt werden? Und führen sie zu einer besseren Zukunft?

Schwanenhöfe: von der Waschmittelfabrik zum Kreativzentrum

Es heißt, die Düsseldorfer Schwanenhöfe waren die erste Waschmittelfabrik Europas. 1897 begann hier die Produktion von „Dr. Thompson’s Seifenpulver Marke Schwan“, einem der ersten Markenartikel in Deutschland. Rund 30 Jahre später wurde das Werk von Henkel übernommen, die Marke „Schwan“ lebte lange weiter. 2005 endete die Produktion und das Gelände verfiel in einen Dornröschenschlaf. Wachgeküsst wurde es im Jahr 2010 von einem wagemutigen Architektenbüro. Heute sind die Schwanenhöfe in Flingern-Süd ein Campus mit Ateliers und Werkstätten, Restaurants, Agenturen und Heimat einer der führenden Business Schools Deutschlands. Schwäne finden nicht nur an den schmiedeeisernen Zaun- und Fenstergittern des Geländes, sondern auch im Teich am Eingang: Hier lebt das Schwanenpaar Siegfried und Odette.

Zahlen und Fakten

Wir sind eine mittelständische, inhabergeführte Agentur
mit Büros in Düsseldorf und Frankfurt.

1994
wurde JP | KOM gegründet
38
Mitarbeiter arbeiten aktuell in Düsseldorf und Frankfurt
1000
m² Bürofläche stehen zur Verfügung, das sind 26,3 m² pro Mitarbeiter
3,90
Mio. Euro Honorarumsatz verzeichneten wir im Jahr 2014
27
Unternehmen arbeiten als Kunden derzeit mit uns zusammen
30
Storys über JP | KOM gibt es auf dieser Seite zu entdecken
Unsere Werte

Die Werte, an denen wir uns bei JP│KOM orientieren, haben
Geschäftsführung und Mitarbeiter in Workshops gemeinsam erarbeitet.

Profil

Wir zeigen aktiv Profil in wachsenden Märkten und bringen uns mit starken Themen und überzeugenden Storys ein.

NEUGIERDE

Wir haben Spaß daran, aktuelle Trends aufzunehmen und – schneller als der Wettbewerb – in innovative Leistungsangebote umzusetzen.

LEADERSHIP

Jeder Einzelne von uns ist bereit, Orientierung zu geben und zu führen – sachlich und auch menschlich.

 

Wie bedienen wir unsere Kunden?
LEISTUNGEN

 

Wie arbeiten wir bei JP│KOM zusammen?
KARRIERE

 

Die Plaza: wo sich alle Wege kreuzen


Weiterlesen

Die Garderobe: was sich bei den Mitarbeitern verändert

Weiterlesen

Das Rote Sofa: die Lieblingsgeschichte des Gründers


Weiterlesen

Gesicht zeigen: Selbstinszenierung gehört zum Geschäft

Weiterlesen

Die Plaza: wo sich alle Wege kreuzen


Wer die Agentur der Zukunft betritt, sieht zunächst keine Schreibtische. Stattdessen viel freie Fläche, einen offenen Raum mit kleinen Tischen und Schaukelstühlen, einem Sofa und langen Stehtischen, „Brücken“ genannt. Durch den Konferenzraum, die „Werkstatt“, fällt der Blick auf die Terrasse. Die Plaza ist der Ort für Kommunikation und Austausch. In der Agentur der Zukunft arbeiten die Mitarbeiter über Teamgrenzen und Berufsfelder hinweg. Auf der Plaza begrüßen wir auch unsere Gäste und Kunden, wir essen hier gemeinsam oder tüfteln an neuen Konzepten.

Die Garderobe: was sich bei den Mitarbeitern verändert

Immer mehr Kollegen kommen mit dem Bus und der Bahn, mit dem Rad oder dem Longboard zur Arbeit – und nicht mit einem Auto. Der Dresscode ist nicht mehr so streng wie früher, Krawatten sind „out“. Letztendlich kommt es ohnehin darauf an, was im Kopf passiert, und nicht darauf, welcher Hut auf ihm sitzt.

Das Rote Sofa: die Lieblingsgeschichte des Gründers


Ohne Gründungsmythen geht es nicht. Bei JP│KOM rankt sich die Story um das Rote Sofa. Bei diesem handelte es sich ursprünglich um ein verwaschenes IKEA-Schlafsofa, das der erste Praktikant der Agentur zum Sonderpreis erstanden hatte. JP│KOM Gründer Jörg Pfannenberg erzählt gern, und das mit durchschaubaren Absichten, dass er in der Anfangszeit oft auf diesem Sofa genächtigt hat. Noch heute stehen in den Eingangsbereichen der JP│KOM Büros rote Sofas: als Symbol für den Dialog und als Orte für das obligatorische Fotoshooting.

Gesicht zeigen: Selbstinszenierung gehört zum Geschäft

Jeder Mitarbeiter, jeder Gast und auch jeder Dienstleister von JP│KOM wird gebeten, sich auf das Rote Sofa zu setzen und mit der gegenüberstehenden Kamera ein Foto von sich selbst zu schießen. Mitarbeiter schießen zusätzlich noch ein humorvolles Bild. Was sich leicht anhört, ist gar nicht so einfach. Aber manchmal gehören eben auch  Selbstinszenierung und Verhaltensoptimierung zu Beratungsberufen dazu.

CEO-BLOG

Couchgeflüster – Der CEO-Blog

An dieser Stelle teilt Jörg Pfannenberg regelmäßig Einschätzungen
zu aktuellen Themen der Kommunikation.

Geschäftsführung

Wir sind eine inhabergeführte Agentur – das merken unsere Kunden jeden Tag: Die Gesellschafter gehören der Geschäftsführung an und haben ein offenes Ohr für Sie.

Anne Tessmer
Seniorberaterin und Group Head

Arne Borgards
Geschäftsführender Gesellschafter

Jörg Pfannenberg
Geschäftsführender Gesellschafter

Simone Fuchs
Stv. Geschäftsführerin

(Von links nach rechts)

Mitarbeiter

Bei uns arbeiten gestandene Beraterpersönlichkeiten neben jungen Kreativen, Strategen und Konzeptioner neben Redakteuren und Grafikdesignern.
Die Mischung macht's!

Jörg Pfannenberg
     

Arne Borgards
     

Simone Fuchs

Simone Fuchs
     

Anne Tessmer
     

Eva Adams
     

Dennis Afraz
     

Laura Agarius
     

Katharina Balkmann
     

Isabel Becker
     

Janneke Brüggemann
     

Lars Dombrowski
     

Jan Fulle
     

Nicole Gülker
     

Cynthia Hennig-Kundt
     

Stephanie Hörner
     

Angelika Yuki Köhler
     

Daniel Konrad
     

Florian Kunzke
     

Martin Michel
     

Anja Montag
     

Sigrid Otte
     

Daniela Pauckner
     

Sabrina Rode
     

Cornelia Quader
     

Milene Rijcken
     

Christina Scheib
     

Judith Schöppenthau
    

Attila Söder
     

Julian Staiger
     

Katharina Stangler
    

Miriam Stanitzek
     

Sarah Steingrube
     

Christina van Holt
     

Sarah Weber
     

Manuel Wecker
     

Tobias Wesselmann
     

Sachiko Yahagi
     

Sommerfest: Einmal im Jahr wird’s spät

Weiterlesen

Diversity: interkultureller Austausch über das Essen

Weiterlesen

Sommerfest: Einmal im Jahr wird’s spät

Diese Dachterrasse gilt als eine der schönsten in Düsseldorf, man kann von hier bis zum Rheinturm im Hafen blicken. Auch das jährliche JP│KOM Sommerfest findet auf dieser Terrasse statt. Dann sind Mitarbeiter, ehemalige Kollegen, Kunden, Freunde des Hauses und Dienstleister eingeladen, hier gemeinsam zu feiern. Dass sie tatsächlich jedes Jahr kommen und teilweise Jahrzehnte alte Geschichten wieder auffrischen, zeigt: Die Agentur der Zukunft legt auf Nachhaltigkeit in den menschlichen Beziehungen großen Wert. Die Frage, warum keine Liegestühle bereitstehen (obwohl alle sie wollen), kann bis heute allerdings nicht beantwortet werden.

Diversity: interkultureller Austausch über das Essen

Die Mitarbeiter von JP│KOM haben einen vielfältigen kulturellen Hintergrund. Klar, gutes Deutsch ist Pflicht, das berühmt-berüchtigte deutsche Projektmanagement auch. Vor allem aber ist Vielfalt ein echter Produktivitätsfaktor. Im Alltag zeigt sich dies nicht zuletzt beim Essen. In den Mittagspausen auf der großen Terrasse in Düsseldorf oder auf der Plaza in Frankfurt wird Bestelltes und Mitgebrachtes fleißig ausgetauscht und es werden Rezepte gedealt. So erweitert sich auch gleich der kulinarische Horizont.

Kunden

Wir arbeiten für erste Adressen aus Branchen wie Maschinenbau und Technologie, Chemie, Banken, Versicherungen und Healthcare/Medtech.

Logo Active International
Logo B+S Card Service GmbH
Logo BASF Personal Care and Nutrition GmbH
Logo Braas Monier Building Group
Logo BSH Hausgeräte GmbH
Logo DORMA Deutschland GmbH
Logo DuPont Deutschland
Logo EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Logo Henkel AG & Co. KGaA
Logo Heraeus Kulzer GmbH
Logo HSBC
Awards

Unsere Arbeit wirkt – das sehen nicht nur unsere Kunden so, sondern auch die eine oder andere Award-Jury. Hier die Auszeichnungen der letzten Jahre.

Logo LACP Spotlight Awards

LACP Spotlight Awards
2015 Silber in der Kategorie „Digital: Newsletter/Magazine“
2014 Gold in der Kategorie „Print: Other“
2013 Gold in der Kategorie „Print: Brochure“

Logo International Public Relations Network Award

International Public Relations Network Award
2015 Sieg in der Kategorie „Corporate“
2014 Sieg in der Kategorie „B2B Kommunikation“

Logo Deutscher PR Preis

Deutscher PR Preis
2009 Sieg in der Kategorie „Veränderungs-, Konflikt- und Krisenkommunikation“
2009 Gold in der Kategorie „Sponsoring“

Logo inkom. Grand Prix

inkom. Grand Prix
2015 Silber in der Kategorie „Online“
2012 Silber in der Kategorie „E-Magazine“

Logo International Business Awards

International Business Awards
2010 Distinguished Honoree in der Kategorie 
„Food & Beverage“

Logo Deutscher Preis für Wirtschaftskommunikation

Deutscher Preis für Wirtschaftskommunikation
2009 Sieg in der Kategorie „Beste Public Relations Kommunikation“

Logo Econ Awards

Econ Awards
2009 Sieg in der Kategorie „Strategische Unternehmenskommunikation“

Logo European Excellence Awards

European Excellence Awards
2008 Sieg in der Kategorie „Controlling/Evaluation“

Logo PR Report Awards

PR Report Awards
2008 Sieg in der Kategorie „Issue Management“
2007 Platin in der Kategorie „Web and online communications“ 

Netzwerk

Internationales Netzwerk: Die Agentur der Zukunft ist bestens vernetzt.

 

Als Mitglied des International Public Relations Network (IPRN) hat JP│KOM weltweit mehr als 40 Kooperationspartner. Jede dieser Agenturen gehört zu den Marktführern in ihrem Land.